Kernmodul Nutzer

Verwaltung der NutzerInnen, Rollen und Rechte

Welche NutzerInnen welche Art Zugriff auf welche Inhalte und Funktionen in go~mus hat, wird über Nutzer, Rollen und Reche gesteuert. Das zugehörige Modul Nutzer ist daher in allen Editionen enthalten.

Funktionen

Der Zugriff auf go~mus ist nur mit passwortgeschützter Anmeldung für zuvor registrierte NutzerInnen möglich.

Die NutzerInnen werden im Backend verwaltet und über Zuweisung von Rechten, Rollen und Museen wird festgelegt, wer auf welche Inhalte und Funktionen wie zugreifen darf.

Es ist möglich Zwei-Faktoren-Authentifizierung zu aktivieren.

Rechte zum Zugriff auf Inhalte und Funktionen werden in Rollen definiert. Hierzu werden die Rollen NutzerInnen zugewiesen. NutzerInnen können mehrere Rollen und die darin enthaltenen Rechte haben.

Neben der Zuweisung von Rechten über Rollen, können NutzerInnen Rechte auch individuell erteilt werden.

Das ermöglicht in Teams mit abgestuften Rechtekonzepten einfache Konfiguration ohne für bspw. die Teamleitung eine eigene Rolle erzeugen zu müssen.

Zusätzlich zur Definition der Rechte über Rollen und individuelle Rechte kann der Zugriff von NutzerInnen auf einzelne Museen eingeschränkt werden.

Das ermöglicht in Institutionen mit mehreren Museen und Museumsdiensten, dass Mitarbeitende der einzelnen Museen nur auf die Inhalte ihres Museums zugreifen können, die Mitarbeitenden des Museumsdienstes oder einer anderen museumsübergreifenden Instanz auf die Inhalte aller oder vieler Museen zugreifen können.