Spezialmodul Formulare

Erstellung und Verwaltung von Formularen für Kundenanfragen und Kontaktdatenerfassung.

Das Spezialmodul Formulare ermöglicht es Ihnen individuelle Formulare zu erstellen, die per iFrame auf Ihrer Webseite eingebunden werden können.

Die Formulare können für allgemeine Anfragen, Buchungsanfragen und Kontaktdatenerfassung genutzt werden.

Funktionen

Viele Unternehmen bieten Kund:innen und Interessenten Kontaktformulare an um diesen zu ermöglichen, jederzeit Anfragen zu stellen, ohne eine konkrete E-Mail-Adresse publizieren zu müssen. Hierfür gibt es viele dedizierte Dienste wie Wufoo und andere.

Das Formular-Modul von go~mus ermöglicht Ihnen eigenständig und individuell per Drag and Drop Formulare zu erstellen. Diese werden als iFrame ausgegeben und können so schnell und einfach auf Ihrer Webseite eingebunden werden.

Anfragen, die über solche Formulare erstellt wurden, werden in go~mus im Modul Anfragen abgebildet und können da verarbeitet werden.

Der go~mus + shop ermöglicht Ihnen Tickets, Einzelbesucher- und Gruppenangebote zu verkaufen.

In manchen Fällen ist es aber nicht wünschenswert, Kund:innen zu ermöglichen bestimmte oder alle Angebote eigenständig verbindlich zu buchen. Das kann bspw. der Fall sein, wenn ein Angebot nur von wenigen Personen ausgeführt werden kann, wie bspw. eine Kuratorenführung oder ein spezieller Workshop.

Für Großgruppen ist der Online-Shop weiterhin nicht immer ideal, da er darauf ausgelegt ist, eine Gruppe zu einer Zeit zu buchen, nicht aber komplexe Programme mit mehreren Programmpunkten zu planen.

Um nun aber nicht all jene Anfragen manuell bearbeiten zu müssen oder entsprechende Anfragen per Mail zu erhalten, und dann aufwändig ins Buchungssystem überführen zu müssen, ermöglicht das Formularmodul Formulare für Buchungsanfragen zu erstellen.

Anfragen die über diese Formulare erstellt werden, werden als Buchungsanfragen in go~mus abgebildet und können dort unter Zuhilfenahme von Gruppensplitting und Programmplaner verarbeitet werden. Nehmen die Kund:innen den Programmvorschlag an, können die Programmpunkte mit geringem Aufwand von der unverbindlichen Anfrage in eine oder mehrere verbindliche Bestellungen überführt werden. Mehr dazu unter Modul Anfrage.

Neben Allgemeinen Anfragen und Buchungsanfragen ermöglicht go~mus auch Akkreditierungsanfragen. Damit können Kund:innen die Akkreditierung für bestimmte Kundenkategorien anfragen.

Hintergrund ist die Möglichkeit Angebote per Entgelttabelle basierend auf Angebotskategorie und Kundenkategorie zu bepreisen. Damit bspw. Lehrer:innen diese Angebote online zum richtigen Preis kaufen können, müssen sie der richtigen Kundenkategorie angehören. Da sich aus der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Kundenkategorie der Zugriff auf bestimmte Preise ergibt, können Kund:innen diese Zugehörigkeit nicht selbst festlegen.

Das Akkreditierungsformular kann Kund:innen entsprechend ermöglichen jederzeit ohne telefonische Kontakt die Akkreditierung zu einer bestimmten Kundenkategorie anzufragen.

Neben Allgemeinen Anfragen, Akkreditierungsanfragen und Buchungsanfragen ermöglicht go~mus auch die Erfassung von Teilnehmerdaten über Formulare.

Anstoß für diese Funktion des Moduls war ursprünglich der Bedarf zur Dokumentation von personenbezogenen Daten der Besucher:innen um diese Gesundheitsämtern im Rahmen des Infektionsschutzes auf Anforderung zur Verfügung stellen zu können.

Teilnehmerdaten sind dabei in go~mus ein von Kundendaten komplett getrenntes Datenmodell. Denn während Sie Kundendaten gemäß GOBD in der Regel 10 Jahre aufbewahren müssen und diese auch zumeist erhalten wollen, dürfen Sie Teilnehmerdaten, die gemäß der jeweiligen Länder-Infektionschutzverordnungen erfasst wurden, in der Regel nur vier Wochen aufbewahren. Entsprechend werden Teilnehmer:innen-Daten nach einer frei konfigurierbaren Frist (in der Regel vier Wochen) automatisch anonymisiert.

Die Formulare für Teilnehmerdaten-Erfassung werden analog der anderen Formulare als iFrame zur Verfügung gestellt und können auf Webseiten eingebunden werden.

Zusätzlich stellt go~mus jedes Formular auch als QR-Code zur Verfügung. Solche QR-Codes können im Eingangsbereich auf Postern oder Bildschirmen angezeigt werden und so Besucher:innen ermöglichen, die eigenen Daten mit geringem Aufwand auf dem eigenen Smartphone ohne vorherigen App-Download zu erfassen.