Kernmodul Kunden

Verwaltung der Kundenkategorien, Kunden, Institutionen und Adressen

Die Verwaltung der Kundenkategorien, Kunden, Institutionen und Adressen und resultierende Auswertungen und Preisberechnungen erfolgt über die Funktionen des Moduls Kunden. Es ist entsprechend in allen Editionen enthalten.

Mit diesen Funktionen behalten Sie den Überblick über Ihre Kunden, deren Struktur und Daten.

Funktionen

Kundenkategorien ermöglichen eine Segmentierung des Kundenstamms. Da diese Segmentierung überall anders erfolgt, können Kundenkategorien in go~mus frei definiert werden.

Angebote können in go~mus unter anderem per Entgelttabelle bepreist werden. Die Entgelttabelle ermöglicht es Preise je Kundenkategorie und Angebotskategorie zu setzen. Entsprechend kann die Definition der Kundenkategorien auch die Grundlage der Preisstruktur sein.

Bestellungen werden von Kunden ausgelöst. Kunden sind in go~mus Personen. Lediglich für Bestellungen des Verkaufskanals Kasse werden in der Regel keine Kundendaten erhoben oder bestehende Kunden zugeordnet.

Auch wenn eine Bestellung für eine Institution (Unternehmen, Verein, Organisation, etc.) durchgeführt wird, so ist in go~mus immer eine Person (Kunde) verantwortlich. Die Zugehörigkeit des Kunden zur Institution ist dabei ebenso administrierbar und ersichtlich, wie es möglich ist sich in der Institution alle zugehörigen Kunden und alle Bestellungen aller der Institution zugehörigen Kunden anzuzeigen.

Kunden gehören einer Kundenkategorie an und haben Adressen.

Auch wenn in go~mus Bestellungen immer von einer Person (Kunde) ausgelöst wird, so können Institutionen jeder Art natürlich trotzdem abgebildet werden.

Kunden können hierzu Adressen bei den Institutionen haben und mit diesen Adressen bestellen. Die Bestellung ist dann der Institution zugehörig und wird entsprechend rabattiert, wenn der Institution ein Rabatt zugeordnet ist.

Um Anfragen von Kunden zu Art. 15 DSGVO (Auskunftsrecht der betroffenen Person) schnell und zuverlässig beantworten zu können, verfügt go~mus über ein dediziertes Feature „Auskunftsrechtsfälle“.

Hier können Anfragen von Kunden eingegeben und verwaltet werden und go~mus stellt Berichte zu den erhobenen Daten zur Verfügung um die Frage beantworten zu können.