Basismodul Jahreskarten

Verwaltung und Verkauf von Jahreskarten und anderen Dauerkarten

Basismodule definieren verkaufbare Produkte in go~mus. Jahreskarten sind eine solche Produktgruppe.

go~mus ermöglicht es Ihnen Jahreskarten zu verwalten und über alle angebundenen Verkaufskanäle zu verkaufen.

Für Jahreskartenverkäufe bietet das System robuste Prozesse zur Personalisierung und Produktion sowie für die Überwachung von Versand oder Abholung.

Funktionen

Sie können beliebig viele Jahreskarten in go~mus verwalten und über die angebundenen Verkaufskanäle verkaufen.

Dabei können der Name, die Gültigkeitsdauer, der Preis und die Verkaufskanäle angepasst werden.

Jahreskarten, die für den Online-Verkauf freigeschaltet sind, können dort von allen Kund:innen gekauft werden.

Nach dem Kauf erhalten Kund:innen einen Link zur eigenständigen Online-Personalisierung der gekauften Karten. Nach Abschluss der Personalisierung können die Karten produziert und zugeschickt oder für eine Abholung vor Ort hinterlegt werden.

Jahreskarten können auch an der Kasse vor Ort verkauft werden. Dabei ist der reine Verkauf an der Kasse unproblematisch.

Lediglich die Personalisierung an der Kasse hat verschiedene Nachteile. Denn die Personalisierung nimmt Zeit in Anspruch und erfordert die Anbindung geeigneter Drucker an allen Kassen sowie die Vorhaltung geeigneter Karten-Rohlinge.

Deshalb lagern unsere Auftraggeber in der Regel die Personalisierung an einen dedizierten Arbeitsplatz aus.

Kund:innen kaufen also einen Jahreskarten-Gutschein an der Kasse und dieser wird am Jahreskarten-Counter im Zuge der Personalisierung gegen die eigentlichen Jahreskarten getauscht.

Die Karten können sofort produziert und ausgegeben werden.

Der Besucherservice kann Jahreskarten auch telefonisch verkaufen und personalisieren, um die Karten dann an Kund:innen zuzuschicken oder für die Abholung vor Ort zu hinterlegen.

Unabhängig vom Verkaufskanal über den die Jahreskarten verkauft wurden, bietet go~mus eine Unterstützung der Prozesse für Produktion und Versand bzw. Hinterlegung der Karten.

Für alle Jahreskarten, deren Personalisierung vollständig abgeschlossen wurden, erzeugt go~mus automatisch Druckdaten gemäß des abgestimmten Layouts für Jahreskarten.

Karten, die gedruckt wurde, werden automatisch als versandfertig gekennzeichnet. Nach Versand oder Hinterlegung im Museum können Karten als „versandt“ gekennzeichnet werden.

Jahreskarten können wie reguläre Tickets mit der go-scanner App des Add-On go~mus + entry validiert werden.

Jahreskarten berechtigen innerhalb ihres Gültigkeitszeitraums unendlich oft zum Eintritt in die zugeordneten Museen und Ausstellungen.